Aufopferung der heiligen Messe (sehr schön!)

O mein Jesus, ich schließe mich und die Meinigen und alle Menschen
ein in alle heiligen Messopfer, die heute und alle Tage auf der
Erde gelesen werden. Ich schließe ganz besonders all jene mit ein,
die heute sterben werden, und alle, für die du möchtest, dass ich ganz
besonders bete, alle mir anvertrauten Seelen und alle, die mich kennen
und die mir je begegnet sind.
Sie alle schließe ich voller Vertrauen mit ein in all dieses heiligen Messopfer.
Und ich opfere sie Dir auf in Vereinigung mit den Absichten Deines
heiligsten Herzens und flehe zu Dir:

Bewahre uns aus jeder heiligen Messe einen Tropfen Deines
„Kostbaren Blutes“ zur Genugtuung unserer Sünden und Sündenstrafen.
Auch flehe ich zu dir: Verleihe uns die Gnade, dass durch die Kraft des
heiligen Messopfers viele Arme Seelen aus dem Fegefeuer befreit werden,
viele Sterbende Barmherzigkeit finden, viele Sünder sich bekehren und
viele schwere Sünden, die Deinem heiligsten Herzen am schmerzlichsten sind,
verhindert werden. Amen.

All ihr Engel und Heiligen, ihr Throne, Mächte und Gewalten, betet ohne
Unterlass für mich und für alle, die mir anvertraut wurden und für alle,
dir mir begegnen am Thron des Vaters. Vervollkommnet alle meine Gebete
und alle Gebete aller Menschen und tragt sie zum Thron des Vaters. Betet,
wenn wir nicht betet, dankt, wenn wir nicht danken, lobt und preist den Vater,
wenn wir es nicht oder zu wenig tun. Amen.