Heilig Geist Rosenkranz

Heiliger Geist Rosenkranz (1)

Maria an Mutter Vogl, München: "Ich bin die Braut des Heiligen Geistes. Rufe mich, sooft es dir möglich ist, im Heilig-Geist-Rosenkranz an. Diese Bitten, die darin enthalten sind, werden auf meine Fürbitte hin von der Heiligsten Dreifaltigkeit ganz besonders erhört. Sage deinem Seelenführer (P. Bonaventura Blattmann), er soll diesen Rosenkranz in Druck geben, dass er fleißig gebetet werde. Ich werde euch dafür große Männer senden, die vom Heiligen Geist erfüllt sind." (Aus: 'Mutter Vogls weltweite Liebe'.)


Zuerst: "Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen."

Darauf folgt: Das Apostolische Glaubensbekenntnis

An der 1. Perle: Vater unser

Dann: 3 x Ave Maria
beim 1. Ave Maria wird eingefügt: ... Jesus, der in uns den Glauben vermehre ...
beim 2. Ave Maria wird eingefügt: ... Jesus, der in uns die Hoffnung stärke ...
beim 3. Ave Maria wird eingefügt: ... Jesus, der in uns die Liebe entzünde ...

Dann: 1 x Ehre sei dem Vater


Jedes Rosenkranzgesätz besteht aus einem Vater unser, zehn Ave Maria und ein Ehre sei dem Vater. Dabei wird bei jedem Ave Maria eingefügt:

... Jesus, der unser Herz für die Gnadenfülle des Heiligen Geistes empfänglich machen wolle ...
... Jesus, der uns den Heiligen Geist erbitten und in uns die drei göttlichen Tugenden vermehren und stärken wolle ...
... Jesus, der uns durch den Heiligen Geist stärken, erleuchten, leiten, regieren, führen und heiligen wolle ...
... Jesus, der unser Herz mit der Liebe des Heiligen Geistes entzünden und mit tiefster Demut, Sanftmut, Geduld, Ergebung, Hingabe, Kraft und Heiligkeit erfüllen wolle ...
... Jesus, der uns die sieben Gaben und die zwölf Früchte des Heiligen Geistes erflehen, alles Gute verleihen und alles Böse abhalten wolle ...

Das jeweilige Gesätz schließt mit dem Fatimagebet (gegeben vom Engel an die Seherkinder von Fatima): "O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden, bewahre uns vor dem Feuer der Hölle, führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen."


Heiliger Geist Rosenkranz (2)

Zuerst: "Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen."

Darauf folgt: Das Apostolische Glaubensbekenntnis

An der 1. Perle: Vater unser

Dann: 3 x Ave Maria
beim 1. Ave Maria wird eingefügt: ... Jesus, der in uns den Glauben vermehre ...
beim 2. Ave Maria wird eingefügt: ... Jesus, der in uns die Hoffnung stärke ...
beim 3. Ave Maria wird eingefügt: ... Jesus, der in uns die Liebe entzünde ...

Dann: 1x Ehre sei dem Vater

Und das Fatimagebet: "O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden, bewahre uns vor dem Feuer der Hölle, führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen."

Und die Anrufung: "O Jesus, wir bitten Dich, errette eine Seele, die sonst für immer verloren geht."


1. Gesätz:

1 x Vater unser (Auf der großen Perle)

Anrufung: "Wir bitten darum, o Herr, daß Du unsere Herzen für die Gnaden des Heiligen Geistes bereiten und empfänglich machen wollest."

Betrachtung: "Nimm all den Hochmut und Stolz, den Hass, die Hoffart und die Arroganz aus unseren Herzen, und gib uns Deine Liebe, Güte und Demut."

A: "O Herr, wir bitten Dich, erhöre uns."

Nun folgen 10 x Ave Maria, 1 x Ehre sei dem Vater, das Fatimagebet und die Anrufung:

"O Jesus, wir bitten Dich, errette eine Seele, die sonst für immer verloren geht."


2. Gesätz:

1 x Vater unser (Auf der großen Perle)

Anrufung: "Wir bitten darum, o Herr, schenke uns die Gnade des Heiligen Geistes, daß sich die drei göttlichen Tugenden in uns vermehren und festigen wollen."

Betrachtung: "Fülle unsere Herzen mit Liebe, damit wir die Not des Nächsten erkennen, damit sich unser Glaube an Dich, Himmlischer Vater, vermehre und wir die Hoffnung in uns tragen und weitergeben."

A: "O Herr, wir bitten Dich, erhöre uns."

Nun folgen 10 x Ave Maria, 1 x Ehre sei dem Vater, das Fatimagebet und die Anrufung:

"O Jesus, wir bitten Dich, errette eine Seele, die sonst für immer verloren geht."


3. Gesätz:

1 x Vater unser (Auf der großen Perle)

Anrufung: "Wir bitten darum, o Herr, daß die Gnade des Heiligen Geistes uns auf unserem Weg begleiten, uns führen, leiten und heiligen wolle."

A: "O Herr, wir bitten Dich, erhöre uns."

In den folgenden zehn Ave Maria werden die angeführten Anrufungen eingefügt:

1. Heiliger Geist, hilf allen, die in einer Krise sind. Heilige Maria ...
2. Heiliger Geist, hilf allen Frauen, damit sie ihr Kind nicht abtreiben. Heilige Maria ...
3. Heiliger Geist, hilf allen, die ihr Leben wegwerfen wollen. Heilige Maria ...
4. Heiliger Geist, hilf allen, die in eine Sekte verstrickt sind. Heilige Maria ...
5. Heiliger Geist, hilf allen Jugendlichen, daß sie Deinen Ruf hören und annehmen. Heilige Maria ...
6. Heiliger Geist, hilf allen Süchtigen. Heilige Maria ...
7. Heiliger Geist, hilf allen, die aus Deiner Kirche austreten wollen. Heilige Maria ...
8. Heiliger Geist, hilf allen Verzweifelten. Heilige Maria ...
9. Heiliger Geist, hilf allen Seelen, die Dir geweiht und gesalbt sind. Heilige Maria ...
10. Heiliger Geist, hilf allen in privaten Anliegen. Heilige Maria ...

Nun folgt 1 x Ehre sei dem Vater, das Fatimagebet und die Anrufung:

"O Jesus, wir bitten Dich, errette eine Seele, die sonst für immer verloren geht."


4. Gesätz:

1 x Vater unser (Auf der großen Perle)

Anrufung: "Wir bitten darum, o Herr, gib uns die Gnade des Heiligen Geistes, daß wir den Willen des Himmlischen Vaters erkennen, gib uns Mut und Kraft dazu."

Betrachtung: "O Maria, Du bist ohne Makel, Du bist voll der Gnaden. Du hast das große "Ja" gesprochen, bis unter das Kreuz. Jesus hat Dich zu unserer Himmlischen Mutter gemacht, Du hast mit den Aposteln um den Heiligen Geist gebetet. So bitten wir Dich, Du Miterlöserin, um die Gnade des Heiligen Geistes, für unsere schwere Zeit hier auf Erden."

A: "O Herr, wir bitten Dich, erhöre uns."

Nun folgen 10 x Ave Maria, 1 x Ehre sei dem Vater, das Fatimagebet und die Anrufung:

"O Jesus, wir bitten Dich, errette eine Seele, die sonst für immer verloren geht."


5. Gesätz:

1 x Vater unser (Auf der großen Perle)

Anrufung: "Wir bitten darum, o Herr, schenke uns die sieben Gaben und die zwölf Früchte des Heiligen Geistes, auf daß es heilige Priester, große Frauen und Männer in der Kirche und in der Welt gebe."

Betrachtung: "O Maria, erbitte uns ein offenes Herz, das auf das Wort Gottes hört. Bitte für uns um die Gnade, daß wir an unserem Platz in dieser Welt für unseren Herrn und Gott eintreten, ihn lieben und loben."

A: "O Herr, wir bitten Dich, erhöre uns."

Nun folgen 10 x Ave Maria, 1 x Ehre sei dem Vater, das Fatimagebet und die Anrufung:

"O Jesus, wir bitten Dich, errette eine Seele, die sonst für immer verloren geht."


"Im Namen des Vater und des Sohnes und des Heligen Geistes. Amen."