Donnerstag, 6. Juni 2013

Novene zu Maria der Knotenlöserin

Novene zu Maria der Knotenlöserin

Eine Novene ist ein Gebet an neun aufeinander-
folgenden Tagen. Jeder Tag hat einen besonderen Text.

Entdecken wir durch diese Novene die Grösse unserer himmlischen Mutter, die die Knoten unseres Lebens und unserer Welt lösen möchte.

Wie beten wir?

1. Das Kreuzzeichen machen.
2. Das Reuegebet beten.
3. Die ersten drei Gesätze des Rosenkranzes beten.
4. Die Betrachtung des jeweiligen Tages der Novene lesen (vom 1. – 9. Tag).
5. Dann die letzten 2 Gesätze des Rosenkranzes beten.
6. Mit dem Gebet zu Maria Knotenlöserin schliessen.
7. Das Kreuzzeichen machen.

Reuegebet:
Mein Gott, ich bereue von ganzem Herzen meine Schuld,
denn Du bist unendlich gut und die Sünde missfällt Dir.
Ich bin fest entschlossen, mit Hilfe deiner heiligen Gnade
nicht mehr zu sündigen und zu Dir umzukehren.

Betrachtung

1. Tag Novene zu Maria der Knotenlöserin:
Heilige, geliebte Mutter, Du ganz heilige Maria, die Du die Knoten
löst, die Deine Kinder ersticken, reiche mir Deine barmherzigen
Hände. Ich übergebe Dir heute diesen “Knoten” … (ihn nennen)
mit allen seinen negativen Folgen für mein Leben. Ich gebe Dir
diesen Knoten, der mich bedrängt, mich unglücklich macht und
mich so sehr hindert, mich mit Dir und Deinem Sohn Jesus, meinem
Retter, zu vereinen.
Ich nehme meine Zuflucht zu Dir, Maria Knotenlöserin, denn ich
habe Vertrauen zu Dir und weiss, dass Du niemals ein Sünderkind
abgewiesen hast, das Dich um Hilfe anrief. Ich glaube daran, dass Du
Du diesen Knoten lösen kannst, denn Jesus schenkt Dir alle Macht dazu.
Ich vertraue darauf, dass Du bereit bist, diesen Knoten zu lösen.
Du bist ja meine Mutter. Ich weiss, dass Du es tun wirst, denn Du
liebst mich mit der Liebe Gottes selbst.
Danke meine geliebte Mutter.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Wer ein Gnadengeschenk sucht, findet es in den Händen Mariens.

2. Tag Novene zu Maria der Knotenlöserin:
Maria, geliebte Mutter, Quelle aller Gnaden, mein Herz wendet sich
heute an Dich. Ich erkenne, dass ich ein(e) Sünder(in) bin und
Deine Hilfe benötige. Wegen meiner Egoismen, manchem Groll und
Mangel an Grossmut und Demut habe ich sehr häufig die Gnaden,
die Du für mich erhältst, zu wenig beachtet.
Ich wende mich heute an Dich, Maria Knotenlöserin, damit Du
für mich bei deinem Sohn Jesus um die Reinheit des Herzens,
die Fähigkeit des Loslassens, die Demut und das Vertrauen bittest.
In diesen Tugenden werde ich mich heute üben und ich schenke
Dir dies als Liebeserweis für Dich. In deine Hände übergebe ich
diesen “Knoten” ….(ihn nennen), der mich daran hindert, die
Herrlichkeit Gottes widerzuspiegeln.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Maria schenkt Gott jeden Augenblick ihres Tages.

3. Tag Novene zu Maria der Knotenlöserin:
Mutter und Mittlerin, Königin des Himmels, Du, deren Hände
alle Reichtümer Gottes empfangen und verteilen, wende Deine
barmherzigen Augen mir zu. Ich übergebe in Deine heiligen Hände
diesen “Knoten” meines Lebens …, jeglichen Groll, alle Unversöhn-
lichkeit, deren Ursache er ist.
Ich bitte Dich, Gott, mein Vater, um Vergebung meiner Schuld.
Hilf mir jetzt, allen Personen zu vergeben, die bewusst oder
unbewusst diesen “Knoten” hervorgerufen haben.
In dem Masse, wie ich mich Dir überlasse, wirst Du ihn lösen können.
Vor Dir, geliebte Mutter, und im Namen Deines Sohnes, meines
Erlösers, der so sehr beleidigt worden ist und verzeihen konnte,
vergebe ich jetzt diesen Personen…, und ich vergebe auch
mir für immer.
Danke, Maria Knotenlöserin, dass Du in meinem Herzen den
Knoten des Grolls löst sowie den Knoten, den ich Dir jetzt
hinhalte. Amen.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Wer Gnaden erhalten möchte, wende sich an Maria.

4. Tag Novene zu Maria der Knotenlöserin:
Heilige, geliebte Mutter, Du nimmst Dich aller an, die Dich
suchen, habe Erbarmen mit mir. Ich lege in Deine Hände
diesen “Knoten”… Er hindert mich daran, in Frieden zu sein,
er lähmt meine Seele, er hindert mich daran, bis zu meinem
Herrn zu gehen und mein Leben in seinen Dienst zu stellen.
O meine Mutter, löse diesen “Knoten” meines Lebens.
Bitte Jesus, dass mein Glaube, der blockiert ist und durch
die Steine auf dem Weg zu Fall gebracht wird, geheilt werde.
Gehe mit mir, geliebte Mutter, damit ich erkenne, dass diese
Steine letztlich Freunde sind, dass ich aufhöre, mich aufzulehnen
und lerne, im Vertrauen auf Deine Macht jederzeit zu danken
und froh zu sein.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Maria ist die Sonne und aller Welt wird ihre Wärme zuteil.

5. Tag Novene zu Maria der Knotenlöserin:
“Mutter, die Du die Knoten löst”, gütig und voller Mitleid,
ich wende mich an Dich, um Dir einmal mehr diesen “Knoten”…
in die Hände zu legen. Ich bitte Dich um Weisheit von Gott,
damit ich im Licht des Heiligen Geistes handele, um alle diese
Schwierigkeiten zu lösen.
Niemand hat Dich jemals zornig gesehen; im Gegenteil, Deine
Worte waren so liebevoll, dass man in Dir das Herz Gottes
sehen konnte.
Befreie mich von der Bitterkeit, der Wut und dem Hass,
die dieser “Knoten” in mir hervorgebracht hat.
Geliebte Mutter, schenke mir Deine Sanftmut und Weisheit
und lehre mich, alles in der Stille meines Herzens zu betrachten.
Und wie Du es an Pfingsten getan hast, bitte Jesus, dass ich
in meinem Leben eine neue Ausgiessung des Heiligen Geistes
erfahre. Geist Gottes, komm auf mich herab!
Maria Knotenlöserin, bitte für mich.
Maria ist reich an Macht bei Gott.

6. Tag Novene zu Maria der Knotenlöserin:
Königin der Barmherzigkeit, ich übergebe Dir diesen “Knoten”
meines Lebens … und ich bitte Dich um ein Herz, das versteht,
geduldig zu sein, während Du den “Knoten” löst.
Lehre mich, ausdauernd zu bleiben im Hören auf das Wort
Deines Sohnes, lehre mich zu beichten, zu kommunizieren.
Mutter, bleibe bei mir. Bereite mein Herz darauf vor, mit den
Engeln die Gnade zu feiern, die Du mir inzwischen erwirkst.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich.
“Du bist die ganz Schöne, Maria, und kein Makel hat Dich befleckt.”

7. Tag Novene zu Maria der Knotenlöserin:
Mutter, Du ganz Reine, an Dich wende ich mich heute;
ich flehe Dich an, diesen “Knoten” meines Lebens … zu lösen
und mich von den Einflüssen des Bösen zu befreien. Gott hat
Dir eine grosse Macht über alle Dämonen verliehen. Ich widersage
heute den Dämonen und allen Verbindungen, die ich mit ihnen
hatte. Ich bekenne, dass Jesus mein alleiniger Erlöser ist,
mein einziger Herr.
O Maria Knotenlöserin, zertrete Du den Kopf des Bösen.
Zerstöre die Fallen, die diese “Knoten” in meinem Leben
hervorgebracht haben. Danke, geliebte Mutter! Herr befreie
mich durch Dein kostbares Blut!
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
“Du bist der Ruhm Jerusalems, die Ehre unseres Volkes.”

8. Tag Novene zu Maria der Knotenlöserin:
Jungfrau, Mutter Gottes, reich an Barmherzigkeit, habe Erbarmen
mit Deinem Kind und löse diesen “Knoten”… in meinem Leben.
Ich habe es nötig, dass Du mich besuchst, so wie Du Elisabeth
besucht hast. Bringe mir Jesus, damit Er mir den Heiligen Geist
schenke. Lehre mich, die Tugend des Mutes zu üben, der Freude,
der Demut, des Glaubens, und erwirke für mich, dass ich wie
Elisabeth mit dem Heiligen Geist erfüllt werde. Ich will, dass Du
meine Mutter seist, meine Königin und meine Freundin. Ich schenke
Dir mein Herz und alles, was mir gehört; mein Zuhause, meine Familie,
meinen äusseren und inneren Besitz. Ich gehöre Dir für immer an.
Lege Dein Herz in mich hinein, damit ich alles tun kann, was Jesus
mich zu tun heisst.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Gehen wir also voll Vertrauen zum Thron der Gnade.

9. Tag Novene zu Maria der Knotenlöserin:
Allerheiligste Mutter, unsere Fürsprecherin, Du Knotenlöserin,
ich komme heute, um Dir zu danken, dass Du diesen “Knoten”
in meinem Leben … löst. Du kennst den Schmerz, den er mir
verursacht. Danke, o meine Mutter, dass Du in Deiner Barmherzig-
keit die Tränen von meinen Augen abwischst. Danke, dass Du
mich in Deine Arme nimmst und mir gewährst, eine weitere Gnade
von Gott zu empfangen.
Maria Knotenlöserin, o meine geliebte Mutter, ich danke Dir, dass
Du die “Knoten” in meinem Leben löst. Umhülle mich mit dem
Mantel Deiner Liebe, erleuchte mich mit Deinem Frieden.
“Maria Knotenlöserin, bitte für mich!”

Gebet zu Maria Knotenlöserin
(jeweils am Schluss zu beten):

Jungfrau Maria, Mutter der Schönen Liebe, Mutter, die niemals ein Kind,
das um Hilfe ruft, unerhört lässt; Mutter, deren Hände ohne Unterlass
für ihre geliebten Kinder arbeiten, denn sie werden angeregt von der
göttlichen Liebe und von der unendlichen Barmherzigkeit, die aus
Deinem Herzen überfliessen. Wende Deinen Blick voller Mitleid mir zu.
Sieh das Bündel der “Knoten”, die mein Leben ersticken.
Du kennst meine Verzweiflung und meinen Schmerz. Du weisst, wie
sehr mich diese Knoten lähmen.
Maria, Mutter, die Gott beauftragt hat, die “Knoten” im Leben Deiner
Kinder zu lösen, ich lege mein Lebensband in Deine Hände.
Niemand, selbst der Böse nicht, kann es Deiner barmherzigen Hilfe
entziehen.
In Deinen Händen gibt es keinen Knoten, der nicht gelöst werden
könnte.
Mächtige Mutter, durch Deine Güte und Deine Macht der Fürsprache
bei Deinem Sohn Jesus, meinen Befreier, übernimm Du heute diesen
“Knoten” … (nenne ihn, wenn möglich). Gott zur Ehre bitte ich Dich,
löse ihn für immer. Ich hoffe auf Dich.
Du bist die einzige Trösterin, die Gott mir geschenkt hat. Du bist
die Festung für meine schwachen Kräfte, der Reichtum in meinen
Nöten, die Befreiung von allem, was mich hindert mit Christus zu sein.
Nimm mein Rufen an.
Bewahre mich, leite mich, schütze mich. Du bist mein sicherer
Zufluchtsort.

“Maria, die Du die Knoten löst, bitte für mich.”

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie mit uns gemeinsam diese Novene gebeten haben.

Quelle: Novenenheftchen zu beziehen bei:
Miriam Verlag
Brühlweg 1, 79798 Jestetten
Tel. 07745-929830