Novene zu Maria, der Vermittlerin aller Gnaden


Novene zu Maria, der Vermittlerin aller Gnaden

Die Novene zu Maria, der Vermittlerin aller Gnaden ist ein inständiges Gebet an neun hintereinanderfolgenden Tagen, um die Fürbitte der Mutter Jesu, welche die Erlösungsfrüchte ihres Gottessohnes Jesus Christus auszuteilen hat, zu erlangen.
1. Tag: O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen (3-mal)Gegrüßest seist du Maria... (1-mal)
Seligste Jungfrau Maria, heilige Mutter Gottes, wir verehren dich als die Vermittlerin des Geheimnisses der Menschwerdung; denn durch deine Vermittlung kam Gott auf diese Welt herab.
Folgendes Gebet wird an allen 9 Tagen verrichtet:O unsere Herrin und Mutter, vermittle uns die Gnade... und beweise, dass es dir gefällt, wenn wir dich als Mittlerin aller Gnaden anrufen. Bitte für uns, o selige Jungfrau und Gottesmutter, auf dass wir würdig werden der Verheißungen Christi. O Herr Jesus Christus, unser Mittler beim Vater, du hast uns Maria als Mutter und Vermittlerin gegeben. Lass uns auch jetzt ihre Vermittlung wunderbar erfahren - Herr, wir danken dir dafür. Amen.2. Tag: O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen (3-mal)Gegrüßest seist du Maria... (1-mal)
Seligste Jungfrau Maria, heilige Mutter Gottes, wir verehren dich als die Vermittlerin des Geheimnisses der Heimsuchung Elisabeths; denn durch deine Vermittlung hat Gott Johannes, den Täufer, schon im Mutterschoss geheiligt.O unsere Herrin und Mutter...3. Tag: O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen (3-mal)Gegrüßest seist du Maria... (1-mal)
Seligste Jungfrau Maria, heilige Gottesmutter, wir verehren dich als die Vermittlerin des Geheimnisses der Geburt Christi; denn du hast das Jesuskind den Hirten gezeigt.O unsere Herrin und Mutter...4. Tag: O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen (3-mal)Gegrüßest seist du Maria... (1-mal)
Seligste Jungfrau Maria, heilige Mutter Gottes, wir verehren dich als die Vermittlerin des Geheimnisses der Anbetung Jesu durch die Heiligen Drei Könige; denn du hast sie dem Jesuskind vorgestellt.O unsere Herrin und Mutter...5. Tag: O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen (3-mal)Gegrüßest seist du Maria... (1-mal)
Seligste Jungfrau Maria, heilige Mutter Gottes, wir verehren dich als die Vermittlerin des Geheimnisses der Darstellung Jesu; denn du hast das göttliche Kind in die Arme des greisen Simon gelegt.O unsere Herrin und Mutter...6.Tag: O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen (3-mal)Gegrüßest seist du Maria... (1-mal)
Seligste Jungfrau Maria, heilige Mutter Gottes, wir verehren dich als die Vermittlerin des Geheimnisses der Verwandlung von Wasser in Wein bei der Hochzeit zu Kana; denn durch deine Vermittlung hat Jesus sein erstes Wunder gewirkt.O unsere Herrin und Mutter...7. Tag: O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen (3-mal)Gegrüßest seist du Maria... (1-mal)
Seligste Jungfrau Maria, heilige Mutter Gottes, wir verehren dich als die Vermittlerin des Geheimnisses von Golgotha; denn dort bist du als Mittlerin zwischen Gott und den Menschen gestanden und hast dich Jesus uns als Mutter geoffenbart.O unsere Herrin und Mutter...8. Tag: O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen (3-mal)Gegrüßest seist du Maria... (1-mal)
Seligste Jungfrau Maria, heilige Mutter Gottes, wir verehren dich als die Vermittlerin des Geheimnisses der Herabkunft des Heiligen Geistes; denn du hast den göttlichen Tröstergeist durch die Macht deines Gebetes auf diese Welt herabgerufen.O unsere Herrin und Mutter...9. Tag: O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen (3-mal)Gegrüßest seist du Maria... (1-mal)
Seligste Jungfrau Maria, heilige Mutter Gottes, wir verehren dich als die Vermittlerin im Himmel; denn wir halten es für sicher, dass uns Gott durch deine Vermittlung alle Gnaden spendet.O unsere Herrin und Mutter...