Gnadenreiches Morgengebet

Gnadenreiches Morgengebet 

Im Namen des Vater, des Sohnes und des Heiligen Geistes, Amen



Liebster Vater, durch das unbefleckte Herz Mariens komme ich heute Morgen zu dir. Und ich bringe dir nicht nur mich, sondern meine Familie, meine Verwandten, meine Freunde und auch Bekannten. Ich bringe dir alle mir anvertrauten Seelen und alle Seelen, für die du möchtest, dass ich jetzt bete. Ganz besonders bringe ich dir die Leidenden, die Trauernden, die Kranken und die Sterbenden. Vor allem die sterbenden Todsünder. Segne uns alle und schenke uns deinen Schutz und Frieden. Umhülle uns mit deiner vollkommenen Liebe und führe uns auf den direkten Weg in den Himmel. Segne unsere Gedanken, unsere Worte und unsere Taten. Ganz besonders segne unsere Gebete. Vervollkommne du selbst, alles, was wir denken, reden und tun durch deine vollkommene Liebe. Sei du in jeder Situation und an jedem Ort gegenwärtig, in der wir uns befinden oder an den wir gehen. 

Schenke uns die Fülle deines Heiligen Geistes und berühre du alle Menschen, denen wir heute und alle Tage unseres Lebens begegnen. Segne jeden Ort, den wir betreten und jeden Gegenstand, den wir berühren. Segne auch alle Menschen, an die wir nur denken. Und wenn es uns an Liebe und Hingabe mangelt, so bitten wir dich, dass du dich unserer Schwachheit zuneigst und durch Jesu Blut, durch seinen vollkommenen Gehorsam und seine vollkommene Liebe und in seinem Namen alles in Liebe ersetzt.

Vater, im Namen und für alle Seelen, ganz besonders für die Seelen, die ich dir gebracht habe, für mich und meine Familie danke ich dir für alles Gute, das du uns immer wieder schenkst. Ich lobe und preise dich dafür. Ich danke dir für die Nahrung und die Natur, die du uns aus deiner Güte schenkst und ich bitte dich, dass du alle Speisen und Getränke, die wir und andere Menschen zu uns nehmen, segnen mögest. Ganz besonders bei den Menschen, die dich selbst nicht darum bitten, weil sie dich und deine Liebe nicht kennen. Zusammen mit allen Engeln und Heiligen bitte ich dich, dass du auch die Luft segnest, die wir atmen, damit sie uns zum Heil werde.

Bitte Vater erfülle uns mit deinem Heiligen Geist. Lenke, führe und schütze du alle unsere Schritte.

Liebste Mutter Gottes, dein Sohn hat uns dich am Kreuz geschenkt, damit du als gute Mutter auf uns aufpasst wie ein stiller Schutzengel. Auf dein Bitten hin hat Jesus Wasser in Wein verwandel, obwohl er selbst es an diesem Tag nicht tun wollte. Seine Demut, sein Gehorsam, vor allem aber seine vollkommene Liebe und Hingabe zu dir seiner Mutter bewirkten das. Liebste Mutter, so bitte ich dich für mich und für all die Seelen, die ich in dieses Gebet gelegt habe: Nimm uns alle unter deinen Schutzmantel. Bitte für uns und führe uns zu deinen Sohn. Vervollkommne du unsere Gebete zusammen mit allen Engeln und Heiligen. Lobe, preise und danke der allerheiligsten Dreifaltigkeit ohne Unterlass im Namen und für alle Seelen. Bitte vor allem auch für die Seelen, die selbst nicht bitten.

Liebster Schutzengel: Bewahre und beschütze mich diesen Tag und alle Tage meines Lebens. Amen

Quelle: Simone Meier – das Gebet darf beliebig geteilt werden