Aufopferung aller heiligen Messen und guten Werke

Aufopferung aller heiligen Messen und guten Werke


O heiliger, dreieiniger Gott, + Vater, + Sohn und + Heiliger Geist; ich glaube an Dich, weil Du die ewige Wahrheit bist; ich hoffe auf Dich, weil Du unendlich gütig und getreu bist; ich liebe Dich, weil Du das höchste Gut und aller Liebe würdig bist. Du hast mich geliebt bis auf diese Stunde, mit unzähligen Wohltaten überhäuft und willst mich ewig glücklich machen.

Leider habe ich Deine unendliche Liebe zu mir mit Sünden vergolten. O unendlich barmherziger Gott, der Du mich aus nichts erschaffen hast, erbarme Dich meiner, verzeihe mir meine Missetaten und behüte mich vor jedem Rückfall in die Sünde. Könnte ich Tag und Nacht am Fuß des Kreuzes alle meine Verfehlungen bereuen und beweinen! O hätte ich Dich, heiligster Gott, doch immer geliebt. Dich niemals betrübt! Doch von jetzt an will ich mich bessern. In Deine Barmherzigkeit, o Gott, empfehle ich die Sünder der ganzen Welt, die jetzt im Todeskampf liegen und heute noch sterben werden.

Ich schließe mich ein in alle heiligen Messen, die heute in der ganzen Welt gefeiert werden, die schon gefeiert wurden seit dem ersten heiligen Meßopfer beim letzten Abendmahl und auf dem Kalvarienberg und die bis zum Ende der Welt noch gefeiert werden. Ich schließe auch ein meine lieben Eltern und Geschwister, alle, die mir an Leib und Seele Gutes getan. Lebende und Verstorbene, den Heiligen Vater und die Bischöfe, die Seelenhirten und Beichtväter und alle, denen Gutes zu tun ich verpflichtet bin.

Ich opfere Dir. o Gott, alle heiligen Messen auf als Lobopfer Deiner unendlichen Liebe, Güte und Barmherzigkeit; als Dankopfer für alles Gute, das Du uns zeitlebens schon erwiesen hast und noch erweisen wirst; als Bittopfer, daß wir Dir treu dienen mögen bis zum Lebensende, unsere Pflichten recht erfüllen und einst mit dem Heiland im Herzen selig von hinnen scheiden können; als Sühnopfer für unsere und der ganzen Welt Sünden.
Auch flehe ich zu Dir. daß durch die Kraft jeden heiligen Meßopfers eine Arme Seele aus dem Fegfeuer befreit werde, ein Sünder sich zu Dir bekehre, ein Sterbender Barmherzigkeit finde; von einem Kind die Gefahr, ohne die heilige Taufe zu sterben, abgewendet; einem Kind die Bewahrung seiner Unschuld verliehen; einer jugendlichen Seele, die vor der Berufswahl steht. Erleuchtung und Mut werde, nach Gottes Willen zu handeln; eine schwere Sünde, die Deinem heiligsten Herzen am schmerzlichsten ist, verhindert werde. Ohne Dich, mein Jesus, will ich nicht sterben, an Deinem heiligsten Herzen aber bin ich bereit zu sterben, wann, wo und wie es Dir gefällt.

(Quelle: betet.info)